Home - Suche - Impressum - Datenschutz


© 2016 - 2018 Ev.-Luth. Kirchengemeinde, D-21502 Hamwarde

Sommermusik 2018

Aus einer Idee wird eine Tradition!


In diesem Jahr findet die „Sommermusik in der St.-Jacobi-Kirche“ nun schon zum vierten Mal statt. Eine mutige Idee hat sich zu einem erfolgreichen musikalischen Erlebnis für Hamwarde und Umgebung gemausert. Daher werden auch in diesem Sommer vier Konzerte in der Hamwarder Kirche stattfinden. Das Programm ist wieder ganz bunt gemischt. Beliebte Musikrichtungen wie Gospel und internationaler Rock und Pop sind selbstverständlich genauso dabei wie ganz neue Interpreten und Stile. Zum einen konnte ein Flötenensemble und zum anderen eine Beatles-Cover-Band für einen Auftritt gewonnen werden. So wird also auch in diesem Jahr wieder etwas für jeden Geschmack und jede Generation dabei sein.


Allerdings muss in diesem Jahr mit einer Tradition gebrochen werden, nämlich mit den regelmäßigen Terminen der Veranstaltungen jeweils am ersten Freitag im Monat. Dies ist der Fußballweltmeisterschaft geschuldet – aber diese kleine Umstellung nimmt man doch gerne in Kauf! So hat jeder die Möglichkeit, die Spiele der eigenen Mannschaft zu sehen und trotzdem interessante Konzerte zu besuchen.


Im Anschluss an die Konzerte gibt es auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit, den Abend auf dem Kirchenvorplatz bei netten Gesprächen in gemütlicher Runde und mit einem Glas Wein ausklingen zu lassen. Wie immer ist der Eintritt zu den Veranstaltungen frei - eine Spende zu Gunsten der Interpreten wird jedoch gern angenommen.

Rapsfeld zwischen Gülzow und Hamwarde Sommermusik

Freitag, 1. Juni 2018, 19:30 Uhr


Flöten-Ensemble

„Behlendorfer Flötett“

Das Repertoire erstreckt sich

vom Barock bis heute. Gespielt

wird meist vier- bis achtstimmig.

Freitag, 22. Juni 2018, 19:30 Uhr


Gospelchor „Soul & More“

Der Escheburger Gospelchor „Soul & More“ unter Leitung von Mike Flannagan präsentiert nach dem Motto “Nicht nur, sondern auch“, das in dem Wörtchen „more“ steckt, zwar in erster Linie Gospels und Traditionals, aber auch Songs anderer Genres. Vom Grundthema her passen sie aber zu der Aussage vieler Lieder im Programm, die vom Wunsch nach Frieden und der Sehnsucht nach einer besseren Welt handeln.

Freitag, 7. oder Samstag, 8. September * 2018, 19:30 Uhr


„Tonwerk“

Die Band um die Sängerinnen Jenny Peter und Jill Brose ist von Anfang an dabei und

begeistert immer wieder ihre Zuhörer.


* der endgültige Termin wird

noch rechtzeitig bekannt gegeben.

Feldmark zwischen Gülzow und Hamwarde, Rapsfeld unter Wolkenhimmel. Kirche in Hamwarde.

Fotos: Manfred Maronde, Mai 2016

St. Jacobi in Hamwarde

Freitag, 3. August 2018, 19:30 Uhr


Beatles-Cover-Band „The Greatest Loser“

The Greatest Loser spielen die großen Hits der Beatles und auch einige weniger bekannte Ohrwürmer diesmal in kleiner Besetzung „unplugged“, also mit rein akustischen Instrumenten. Auf diese Art hören sich auch altbekannte Klassiker wieder frisch und neu an. Die Stimmung lädt so oder so zum Mitsingen und Tanzen ein.